Aktuelles

Nächstes Spiel
Allmend
16
Dec
2018
16:00
FC Luzern
-
FC St. Gallen
Letztes Spiel
Schletzigrund
09
Dec
2018
16:00
Grasshopper Club
2
:
3
FC Luzern

Samstag: Auswärtsspiel in Thun

Am kommenden Samstag, 6. Mai spielt unser FCL im Berner Oberland gegen den FC Thun. Anpfiff im Thuner Stadion ist um 17.45 Uhr.

Extrazug

Zusammen mit den SBB haben wir einen Extrazug organisiert. Hier der Fahrplan:

Hinfahrt:
Luzern ab 14.43 Uhr
Sursee ab 15.02 Uhr
Thun an 16.20 Uhr

Rückfahrt:
Thun ab 20.01 Uhr
Sursee an 21.15 Uhr
Luzern an 21.34 Uhr

Die Extrazug-Billette können an jedem Schalter in der Zentralschweiz und an den Billettautomaten an den Bahnhöfen Luzern und Sursee zu folgenden Preisen bezogen werden:

Ohne Halbtax: 44 Franken
Mit Halbtax: 22 Franken

Die normalen Billette und Abonnemente sind ebenfalls gültig (wie zum Beispiel das Gleis 7 auf der Rückfahrt).

Zone 5

Die Zone 5 hat ab 10.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet.

USL-Cup 2017: Jetzt anmelden!

Wie gehabt findet auch in diesem Sommer der USL-Cup statt. Ausgetragen wird das diesjährige Fussballturnier der FCL-Fans wie angekündigt am Samstag, 8. Juli 2017.

Alle FCL-Fans können ihre Mannschaft (bitte Namen angeben) ab sofort per E-Mail an usl-cup@hotmail.com anmelden.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Am Freitag, 28. April gastiert der FC Basel auf der Allmend. Anpfiff zwischen unserem FCL und dem FCB ist um 19.45 Uhr.

Die Zone 5 hat ab 14.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet und serviert Chicken Nuggets mit Pommes Frites im Gärtli. Nach dem Spiel ist Verlängerung bis um 4.00 Uhr angesagt.

Am kommenden Samstag, 22. April gastiert unser FCL bei den Grasshoppers im Letzigrund. Anpfiff der Meisterschaftspartie ist um 17.45 Uhr.

Extrazug

Wir reisen mit dem Extrazug nach Zürich und zurück. Hier der Fahrplan:

Hinfahrt:
Luzern ab 14.37 Uhr
Sursee ab 15.07 Uhr
Zürich Altstetten an 16.28 Uhr

Rückfahrt:
Zürich Altstetten ab 20.18 Uhr
Sursee an 21.20 Uhr
Luzern an 21.47 Uhr

Die Extrazug-Billette können an jedem Schalter in der Zentralschweiz und an den Billettautomaten an den Bahnhöfen Luzern und Sursee zu folgenden Preisen bezogen werden:

Ohne Halbtax: 44 Franken
Mit Halbtax: 22 Franken

Die normalen Billette und Abonnemente sind ebenfalls gültig (wie zum Beispiel das Gleis 7 auf der Rückfahrt).

Zone 5

Die Zone 5 hat ab 10.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet.

Am Ostermontag, 17. April besucht uns der FC St. Gallen auf der Allmend. Anpfiff zwischen dem FCL und den Ostschweizern ist um 16.00 Uhr.

Die Zone 5 hat ab 12.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet.

Am kommenden Sonntag, 9. April tritt unser FCL auswärts beim FC Vaduz an. Das Spiel im Rheinpark-Stadion wird um 13.45 Uhr angepfiffen.

Extrazug

Wir reisen mit dem Extrazug ins Ländle. Hier der Fahrplan:

Hinfahrt:
Luzern ab 9.37 Uhr
Sursee ab 9.58 Uhr
Sargans an 12.12 Uhr

Rückfahrt:
Sargans ab 16.44 Uhr
Sursee an 18.54 Uhr
Luzern an 19.23 Uhr

Ab Sargans beziehungsweise Vaduz verkehren Extrabusse.

Die Extrazug-Billette können an jedem Schalter in der Zentralschweiz und an den Billettautomaten an den Bahnhöfen Luzern und Sursee zu folgenden Preisen bezogen werden:

Ohne Halbtax: 44 Franken
Mit Halbtax: 22 Franken

Natürlich sind auch die normalen Billette und Abonnemente gültig.

Zone 5

Die Zone 5 öffnet wegen der frühen Abfahrtszeit ausnahmsweise nicht für den USL-Apéro. Für die Daheimgeblienen ist sie jedoch von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet und überträgt das Spiel auf Grossleinwand.

Sonntag: Heimspiel gegen Lugano

Am kommenden Sonntag, 2. April steht das Heimspiel gegen den FC Lugano auf dem Luzerner Programm. Anpfiff der Meisterschaftspartie ist um 13.45 Uhr auf der Allmend.

Die Zone 5 hat ab 10.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet.

Cup-Halbfinal: Matchbillette & Extrazug

Am Mittwoch, 5. April reist der FCL zum FC Sion und spielt um den Einzug in den Cupfinal. Anpfiff im Tourbillon ist um 20.45 Uhr.

Matchbillette

Am Sonntag vor dem Lugano-Heimspiel werden Matchbillette für den Gästesektor verkauft:

  • Zone 5: 10.00–12.00 Uhr
  • USL-Shopstand im Stadion: 12.30–13.45 Uhr

Ein Billett kostet 25 (Erwachsene) respektive 20 Franken (ermässigt).

Extrazug

Wie angekündigt reisen wir mit dem Extrazug ins Wallis. Die Fahrtzeiten sehen wie folgt aus:

Hinfahrt:
Luzern ab 15.25 Uhr
Sursee ab 15.43 Uhr
Sion an 19.22 Uhr

Rückfahrt:
Sion ab 23.10 Uhr
Sursee an 2.07 Uhr
Sempach-Neuenkirch* an 2.13 Uhr
Rothenburg Dorf* an 2.20 Uhr
Luzern an 2.30 Uhr

Bei Verlängerung oder Penaltyschiessen verkehrt der Extrazug entsprechend operativ später.

* Achtung: Der Extrazug (zehn Wagen) ist zu lang für die Perrons der beiden Bahnhöfe Sempach-Neuenkirch und Rothenburg Dorf. Ein Ausstieg ist nur durch die fünf vordersten Wagen möglich (Wagen mit Nummern 10–6), ein Ausstieg durch die fünf hintersten Wagen (Wagen mit Nummern 5–1) ist nicht möglich (die Türen werden abgeschlossen).

Die Extrazug-Billette können an jedem Schalter in der Zentralschweiz und an den Billettautomaten an den Bahnhöfen Luzern und Sursee zu folgenden Preisen bezogen werden:

Ohne Halbtax: 66 Franken
Mit Halbtax: 33 Franken

Die normalen Billette und Abonnemente sind ebenfalls gültig (wie zum Beispiel das Gleis 7 auf der Rückfahrt).

Zone 5

Die Zone 5 hat ab 12.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet.

Samstag: Sion zu Besuch

Am kommenden Samstag, 18. März kommt der FC Sion zu Besuch. Angepfiffen wird das Meisterschaftsspiel zwischen unserem FCL und den Wallisern um 17.45 Uhr auf der Allmend.

Die Zone 5 hat ab 11.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet. Nach dem Match steht DJ Wendo bis um 2.30 Uhr an den Plattentellern.

Neue Kurvenjacke

Die neue Kurvenjacke ist vor dem Heimspiel gegen Sion ab 12.00 Uhr in der Zone 5 erhältlich. Die Jacke wird ausschliesslich in der Zone 5 verkauft. Sie kostet 85 Franken für Gold- und Silber-Mitglieder und 100 Franken für alle anderen.

Vorverkauf für den Cup-Halbfinal in Sion

Zusammen mit der Fanarbeit Luzern verkaufen wir an folgenden Terminen Gästesektor-Billette für den Cup-Halbfinal in Sion (Mittwoch, 5. April um 20.45 Uhr):

Samstag, 18. März (vor dem Sion-Heimspiel):

  • Zone 5: 12.00–14.00 Uhr
  • USL-Shopstand im Stadion: 16.30–17.45 Uhr

Sonntag, 2. April (vor dem Lugano-Heimspiel):

  • Zone 5: 10.00–12.00 Uhr
  • USL-Shopstand im Stadion: 12.30–13.45 Uhr

Ein Billett kostet 25 (Erwachsene) beziehungsweise 20 Franken (ermässigter Tarif). Die Billette werden ausschliesslich an den oben genannten Terminen und gegen Barbezahlung verkauft. Reservationen werden keine entgegengenommen.

Es gilt: Es hed, solangs hed! Folglich ist nicht garantiert, dass am 2. April noch Billette erhältlich sind. Sollten am Spieltag selber noch Billette verfügbar sein, werden wir diese im Extrazug verkaufen. Infos dazu sowie die Fahrtzeiten folgen zu gegebener Zeit.

Klartext am Donnschtig

Seit einem Jahr wirkt Patrick Rahmen auf der Luzerner Allmend. Er steht Chefcoach Markus Babbel als Co-Trainer im Trainingsalltag zur Seite.
Kurze Zeit später folgte ihm Michael Silberbauer von Biel nach Luzern. Er bereitet den Staff und das Team mit seinen Videoanalysen auf kommende Gegner vor. Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Coaching-Team? Mit welchen Tricks aus dem Trainerhandbuch und der Videokiste versuchen die beiden den FCL noch stärker zu machen?
Antworten darauf gibts in der Frühlingsausgabe des Klartext am Donnschtig am 9. März. Das Gespräch in der Zone 5 startet um 19.30 Uhr.

Samstag: Auf nach St. Gallen!

An diesem Samstag, 11. März reist unser FCL zum FC St. Gallen in die Ostschweiz. Anpfiff des Flutlichtspiels im St. Galler Stadion ist um 20.00 Uhr.

Extrazug

Hier der Fahrplan des Extrazugs:

Hinfahrt:
Luzern ab 16.20 Uhr
Sursee ab 16.42 Uhr
St. Gallen Winkeln an 18.55 Uhr

Rückfahrt:
St. Gallen Winkeln ab 22.31 Uhr
Sursee an 0.37 Uhr
Luzern an 0.58 Uhr

Die Extrazug-Billette können an jedem Schalter in der Zentralschweiz und an den Billettautomaten an den Bahnhöfen Luzern und Sursee zu folgenden Preisen bezogen werden:

Ohne Halbtax: 44 Franken
Mit Halbtax: 22 Franken

Die normalen Billette und Abonnemente sind ebenfalls gültig (wie zum Beispiel das Gleis 7 auf der Rückfahrt).

Zone 5

Die Zone 5 hat ab 10.00 Uhr für den USL-Apéro geöffnet. Nach dem Spiel gehts bis um 2.30 Uhr in die Verlängerung.

Morgen Mittwoch ist es so weit: Der Cup-Viertelfinal zwischen Aarau und unserem FCL steigt um 20.30 Uhr im Brügglifeld.

Extrazug

Wie angekündigt reisen wir mit dem Extrazug an:

Hinfahrt:
Luzern ab 17.43 Uhr
Sursee ab 18.03 Uhr
Aarau an 18.48 Uhr

Rückfahrt:
Aarau ab 23.05 Uhr
Sursee an 23.36 Uhr
Luzern an 00.12 Uhr

Bei Verlängerung oder Penaltyschiessen verkehrt der Extrazug entsprechend später zurück nach Luzern.

Die Extrazug-Billette können an jedem Schalter in der Zentralschweiz und an den Billettautomaten an den Bahnhöfen Luzern und Sursee zu folgenden Preisen bezogen werden:

Ohne Halbtax: 44 Franken
Mit Halbtax: 22 Franken

Die normalen Billette und Abonnemente sind ebenfalls gültig.

Hinweis für Gleis-7-Inhaber:
Da das Extrazug-Billett nur als Retourbillett erhältlich ist, löst du am besten ein einfaches Billett nach Aarau.
Mit Halbtax und Gleis 7 kostet die Hinfahrt ab Luzern 13.50 Franken und ab Sursee 9.40 Franken.

Zone 5

Die Zone 5 lädt um 12.00 Uhr zum USL-Apéro und hat nach dem Spiel bis 2.30 Uhr geöffnet.

Basel auswärts

Am kommenden Sonntag, 26. Februar treten unsere Jungs auswärts gegen den FC Basel an. Anpfiff im Joggeli ist um 13.45 Uhr.

Extrazug

Wir reisen mit dem Extrazug nach Basel. Hier der Fahrplan:

Hinfahrt:
Luzern ab 10.43 Uhr
Sursee ab 11.03 Uhr
Basel St. Jakob an 12.27 Uhr

Rückfahrt:
Basel St. Jakob ab 16.00 Uhr
Sursee an 17.36 Uhr
Luzern an 18.11 Uhr

Die Extrazug-Billette können an jedem Schalter in der Zentralschweiz und an den Billettautomaten an den Bahnhöfen Luzern und Sursee zu folgenden Preisen bezogen werden:

Ohne Halbtax: 44 Franken
Mit Halbtax: 22 Franken

Die normalen Billette und Abonnemente sind ebenfalls gültig.

Zone 5

Wegen der frühen Abfahrt des Extrazuges öffnet die Zone 5 bereits um 8.00 Uhr ihre Tore und verpflegt dich mit einem Katerfrühstück.

Cup-Viertelfinal in Aarau

Billettsituation

Die Luzerner Nachfrage nach Billetten für den Gästesektor übersteigt dessen verfügbare Plätze bei Weitem. Wir empfehlen allen bisher glücklosen Blau-Weissen, sich via Ticketcorner Eintrittskarten für die Nebensektoren zu sichern.

Extrazug

Der Fahrplan des Extrazuges folgt. Es lohnt sich, einen frühen Feierabend anzumelden.