Cup-Auftakt: Ohne uns!

23
07
2017

Am 12. August bestreitet unser FC Luzern sein erstes Cupspiel gegen den kleinen Nachbarn aus Kriens. Obwohl Unterklassige in den ersten Cuprunden Heimrecht geniessen, findet das Spiel auf der Luzerner Allmend statt. Offiziell ist der SC Kriens Veranstalter dieser Partie, doch für uns Fans macht das keinen Unterschied: Statt auf dem charmanten Sportplatz eines Underdogs findet der Cupauftakt in unserem Heimstadion statt.

Der Cup lebt davon, dass unterklassige Clubs alle Hebel in Bewegung setzen, um ihre Heimstätte für ein Fussballfest herzurichten. Stetig wachsende Auflagen des Verbandes und die zunehmende Hysterie der Sicherheitsbehörden bedrohen diese Cuptradition in ihren Grundfesten. Immer wieder erliegen Kleinclubs daher der Verlockung, aus wirtschaftlichen Überlegungen das Heimrecht abzutauschen. Den Fans bleibt nur ein Mittel, um dieser Entwicklung entgegenzutreten: Wir machen beim Verrat der Cuptradition nicht mit und rufen alle FCL-Fans auf, es uns gleich zu tun.

Wir treffen uns am 12. August 2017 stattdessen um 14 Uhr beim Rathaus in der Luzerner Altstadt auf ein Bier. Das weitere Programm wird vor Ort bekannt gegeben.

Zurück