Lausanne zuhause | Yearbock | 120 Johr FCL

26
08
2021

Sonntag: Heimspiel gegen Lausanne

Am kommenden Sonntag, 29. August gastiert Lausanne-Sport auf der Allmend (Anpfiff um 14.15 Uhr). Die Zone 5 hat ab 10 Uhr geöffnet. Ab 11 Uhr bis zum Fanabmarsch bietet die Fanarbeit Luzern an, dein Covid-Zertifikat bereits in der Zone 5 prüfen zu lassen, damit du beim Stadion nur noch die gewohnte Billettkontrolle absolvieren musst.

Yearbock: weiterhin erhältlich

Du hast den Yearbock – die USL-Saisonchronik 2020/2021 – noch nicht, aber schon viel Gutes davon gehört? Dann hast du vor dem Heimspiel gegen Lausanne ab Stadionöffnung bis Spielbeginn und nach Matchende im Stadion die Möglichkeit, den Cupsieger-Yearbock zu erstehen. USL-Mitglieder bezahlen 10 Franken, alle anderen 15 Franken.

Deine Sammlung ist noch unvollständig? Von allen vorherigen fünf Ausgaben (2015/2016 bis 2019/2020) sind noch (teilweise nur noch wenige) Exemplare erhältlich.

Es besteht ausserdem die Möglichkeit, dir den Yearbock für die Portokosten von 2 Franken bequem nachhause schicken zu lassen.

120 Johr FCL – d Zuekonft i üsne Händ

Seit 120 Jahren sorgt der FCL in Luzern für Begeisterung. Das 120-jährige Bestehen feiern wir am Samstag, 4. September im Zeichen unserer Zukunft – der FCL-Jugend! Den Rahmen des Jubiläumstages bilden die Partien verschiedener Luzerner Jungendauswahlen.
Bei Kaffee und Gipfeli lancieren wir ab 9.45 Uhr beim Fliegerschuppen die Feierlichkeiten mit dem ersten Nachwuchsspiel. Im Verlaufe des Tages stehen mit weiteren Jugendspielen, diversen spannenden Einlagen, Interviews, Musik und einem Festwirtschaftsbetrieb beim Leichtathletikstadion viele weitere Schmankerl auf dem Festprogramm. Die Jubiläumsfeier wird am Abend mit einem Marsch zur Zone 5 und einem rauschenden Fest abgerundet.

Bereits beim Heimspiel am Sonntag gegen den FC Lausanne-Sport startet der Verkauf des limitierten Jubiläums-Pins. Sofern noch verfügbar, sind die Pins am Jubiläumsanlass nochmals im Angebot. Erhältlich ist das edle Stück für einen Beitrag von 19.01 Franken. Der Pin gilt zudem am 4. September als Eintritt zur Sause in die Zone 5.
Sämtliche Einnahmen aus den Pin-Verkäufen und dem Festbetrieb auf der Allmend übergibt die USL als Spende an die Nachwuchsabteilung.

D Zuekonft i üsne Händ – för de Nochwochs e chliini Spänd.
VIVA FCL!

Zurück