Aktuelles

Nächstes Spiel
Allmend
1
Mar
2020
16:00
FC Luzern
-
FC Basel
Letztes Spiel
Stadion Thun
22
Feb
2020
19:00
FC Thun
1
:
1
FC Luzern
 Dank dem Länderspiel Moldawien - Schweiz haben die FCL-Spieler ein freies Wochenende. Um dich zu erholen bleibt dir jedoch keine Zeit, denn wir halten dich auf Trab:

Am Freitag findet das Honky Tonk Festival in Luzern statt. Jimmy Clarke`s Perfect (Irish Punk und Folkabilly) und Skafari (Ska) werden der Zone 5 zeigen wie Party funktioniert und mächtig einheizen. Von 20.00 Uhr bis 1.00 Uhr wechseln sie sich jede Dreiviertelstunde ab. Und weil Tanzen hungrig macht, werden im Gärtli Burritos serviert. Ab 1.00 Uhr gibt es eine After-Show Party mit den DJs Maré und Brändeley. Damit auch sie genügend Zeit zum Auflegen haben, geht die Zone 5 bis 4.00 Uhr in die Verlängerung. Wer bei diesem Programm am nächsten Morgen keinen Muskelkater in den Beinen hat ist definitiv selber schuld.
Gold-Member kommen gratis in die Zone 5 (Mitgliederkarte nicht vergessen!), alle anderen lösen den "Honky Tonk"-Festivalpass, den es im Vorverkauf für 20 Franken gibt.
Weitere Informationen zum Honky Tonk findest du unter www.honkytonk.ch

Ebenfalls heiss zu und hergehen wird es am Donnerstag in der Zone 5: "Klartext! Der grosse FCL-Talk" steht an. Walter Stierli, Rolf Fringer und die Spieler Gerry Seoane, Roland Schwegler, sowie Nelson Ferreira stehen Red und Antwort.
Die Zone 5 hat ab 19.30 Uhr geöffnet, der Talk beginnt um 20.00 Uhr.
Ausserdem verlosen wir Festivalpässe fürs Honky Tonk - gültig in allen beteiligten Lokalen.


Das nächste Spiel des FCL findet am Samstag 4. April in Sion statt. Für dieses wichtige Spiel benötigt der FCL jede Unterstützung, die er kriegen kann. Die USL ermöglichen deshalb durch einen finanziellen Zustupf eine vergünstigte Extrazug-Fahrt: Die Tickets kosten nur 15 Franken, bzw. 30 Franken ohne Halbtax. Dafür hoffen wir auf einen zahlreichen Aufmarsch.

Am Ostermontag, 13. Mai spielt der FCL im Cup-Halbfinal ebenfalls gegen den FC Sion. Tickets für dieses Heimspiel können bereits am LZ-Corner oder via www.fcl.ch bezogen werden.
Am Mittwoch findet das Viertelfinale des Schweizercups statt. Der FCL trifft auswärts auf den Challenge Leaguisten Concordia Basel. Das Spiel im Rankhof beginnt um 19.30 Uhr.

Für die Anreise an das Spiel sind Plätze im Regelzug reserviert, Abfahrt in Luzern ist um 16.54 Uhr. Der Zug hält auch in Sursee. Vom Bahnhof Basel geht es dann mit dem Tram weiter zum Stadion.

Luzern ab 16.54 Uhr
Basel an 17.53 Uhr

Basel ab 22.03 Uhr
Olten ab 22.30 Uhr
Luzern an 23.05 Uhr

Die Zone 5 hat am Mittwoch NICHT geöffnet.

In der Meisterschaft stehen nun die Spiele gegen die direkten Konkurrenten an, ein Sieg ist somit doppelt wichtig. Die erste Möglichkeit auf einen Dreipunkte-Erfolg bietet sich am Sonntag gegen die AC Bellinzona. Anspielzeit ist 16.00 Uhr.

Die Zone 5 lädt ab 11.00 Uhr zum USL-Apéro. Ebenfalls in der Zone 5 findest du den USL-Shop.
Was USL bereits im Herbst aufdeckte (im Stelzbock) und allen Involvierten von Anfang an klar war, hat nun endlich auch die Justiz eingesehen:
Die 33 Rayon- und Stadionverbote, welche im Zusammenhang mit dem 1. Liga-Spiel Biel - LU21 vom vergangenen April erteilt wurden, waren allesamt unbegründet. Die Polizei muss die vorsorglich auferlegten Strafen aufheben.

Der Fall zeigt exemplarisch die massiven Schwächen des Konkordats
auf. 33 unschuldige Personen durften zum Teil während 10 Monaten keine Fussballspiele der NLA und NLB mehr besuchen. 33 Personen durften sich jedes zweite Wochenende während gut 6 Stunden nicht im Stadtzentrum aufhalten, obwohl sie nie etwas getan haben. 33 Personalien landeten in der "Hooligan-Datenbank", obschon sie gar nie gewalttätig waren, ect. ect.

Aufhebung der Unschuldsvermutung, keine aufschiebende Wirkung bei Einsprachen - Biel zeigte überdeutlich, wie diese beiden Punkte des Konkordats Willkür und Unrecht Tür und Schloss öffnen - Und dies nicht nur in der Theorie, sondern (und das verhältnissmässig ganz massiv) auch in der Praxis!

Am 17. Mai 2009: NEIN zum Beitritt zu Hoogan, NEIN zu POLIZEIWILLKÜR

DRS Regionaljournal-Bericht vom 12.03.2009:
http://www.drs.ch/www/de/drs/sendungen/de/drs/sendungen/regionaljournal-zentralschweiz/2748.bt10074660.html

Die Ganze Wahrheit von Biel - USL Stelzbock Nr. 8:
http://us-luzern.ch/usl/upload/stelzbock/stelzbock8.pdf
Am nächsten Samstag tritt unsere Mannschaft auf dem Brügglifeld gegen den FC Aarau an (Anpfiff: 17.45 Uhr). Ans erste von acht wegweisenden Spielen fahren wir per Extrazug - und dies möglichst zahlreich und lautstark, um das Unmögliche gemeinsam doch noch zu bewerkstelligen!

Hinfahrt:
Luzern ab 15.42
Sursee ab 16.01
Nebikon ab 16.10
Aarau an 16.32

Rückfahrt:
Aarau ab 20.15
Nebikon an 20.47
Sursee an 20.56
Luzern an 21.17

Zugtickets sind an allen SBB-Schaltern in der Zentralschweiz erhältlich. Halbtax-Besitzer bezahlen für die Fahrt nach Aarau 20 Franken (wer keins hat, für den kostets 40). Alle Abonnemente (GA, etc.) sind auch im Extrazug gültig. Achtung: Wer erst in Sursee oder Nebikon zusteigt, fährt mit regulären Zugtickets günstiger.

Während der Hinfahrt werden die Mitarbeiter der Fanarbeit Luzern Matchtickets verkaufen.
Die nächste Möglichkeit für den FCL wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln, bietet sich am nächsten Sonntag beim Heimspiel gegen den FC Zürich. Anspielzeit ist bereits um 13.45 Uhr, da am selben Tag die Schlager-Nacht auf der Allmend stattfindet.

Der USL-Apéro findet wie immer ab 11.00 Uhr in der Zone 5 statt, welche auch nach dem Spiel geöffnet hat.

Ebenfalls in der Zone 5 findest du den USL-Shop. Dieser hat ab 12.15 Uhr für dich geöffnet.

Vorschau:
Am Samstag der folgenden Woche findet das Auswärtsspiel gegen den FC Aarau statt. Für dieses Spiel ist bereits ein Extrazug organisiert.
Abfahrt in Luzern wird um rund 15.15 Uhr sein, Zwischenhalte gibt es in Sursee und Nebikon.
Der nächste Gast auf der Luzerner Allmend heisst FC Basel. Das Spiel beginnt am Sonntag um 16.00 Uhr.

Der beste Ort um die Vorfreude zu teilen und in Erinnerungen an den 5:1-Sieg gegen Gegner vom Sonntag zu schwelgen ist die Zone 5. Der USL-Apéro vor dem Spiel beginnt um 11.00 Uhr.

Um 12.15 Uhr wird in der Zone 5 auch der USL-Shop öffnen. Dort können Gold- und Silber-Member, welche ihren Kalender noch nicht abgeholt haben, ihren exklusiven USL-Kalender in Empfang nehmen. Auch nach dem Spiel können noch nicht abgeholte Kalender in der Zone 5 bezogen werden.
 Gleich zwei Spiele stehen diese Woche auf dem Programm:
Den Anfang macht das Auswärtsspiel gegen Sion, welches am Mittwoch, 18. Februar im Stade de Genève stattfindet. Anspielzeit ist um 19.45 Uhr.
Am Sonntag, 22. Februar spielt der FCL in Zürich gegen den Grasshoppers Club. Dieses Spiel beginnt um 16.00 Uhr.

Für die Fahrt nach Genf hat es noch wenige freie Plätze im USL-Car. Diese können weiterhin unter Carfahrten gebucht werden. Eine Fahrt an dieses Spiel lohnt sich besonders, ist doch der Eintritt gratis.
Der Car färt um 15.45 Uhr beim Inseli ab. Rückkehr ist etwa gegen 1.00 Uhr, also für alle Fasnächtler noch rechtzeitig für den Urknall.

Für das Spiel gegen GC steht ein Extrazug zur Verfügung. Dieser bringt uns an den Bahnhof Altstetten, von dort aus geht es mit Bussen zum Letzigrund. Billette gibt es an jedem Bahnschalter der Zentralschweiz zum Preis von 20 Franken (40 Franken ohne Halbtax). GA und sonstige Abonnemente sind für den Extrazug gültig.
Die Mitarbeiter der Fanarbeit Luzern werden im Zug Tickets für das Spiel verkaufen.

Der Extrazug fährt um 13.42 Uhr in Luzern los und hält in Nebikon und Sursee.

Vor den Spielen findet jeweils der USL-Apéro in der Zone 5 statt. Beginn ist 11.00 Uhr, USL-Member erhalten gegen Vorweisen ihrer Member-Card Rabatte auf diverse Getränke.

Fahrplan:
Luzern ab 13.42
Sursee ab 14.01
Nebikon ab 14.09
Zürich Altstetten an 15.10

Zürich Altstetten ab 18.42
Nebikon an 19.48
Sursee an 19.55
Luzern an 20.22
Das Auswärtsspiel gegen Sion vom nächsten Mittwoch findet neu in Genf statt, wie der FC Sion gestern mitgeteilt hat. Selbstverständlich ändert auch der USL-Car sein Ziel. Und weil sämtliche Plätze bereits gestern ausgebucht waren, wird die Kapazität aufgestockt. Ab sofort sind weitere 25 Plätze über diese Website buchbar!

Versüsst wird die Reise mit Gratiseintritten: Der Matchbesuch in Genf ist für sämtliche Fans kostenlos. Die Carfahrt ab Luzern zum Stadion kostet 35 Franken, USL-Goldmitglieder sparen 5 Franken. Treffpunkt ist um 15.45 Uhr beim Inseli-Carparking, um 16.00 Uhr fahren wir los. Zurück in Luzern sind wir voraussichtlich gegen 1.00 Uhr - und damit sicher rechtzeitig für den Fasnachts-Urknall!

Ans Auswärtsspiel gegen GC vom 22. Februar (Sonntag, Anpfiff um 16 Uhr) bringt uns ein Extrazug. Den Fahrplan und alle weiteren Infos publizieren wir demnächst.
Am nächsten Sonntag spielt unsere Mannschaft erstmals in der Rückrunde zu Hause gegen YB. Los geht es auf der Allmend um 16 Uhr. Vor dem Heimspiel öffnet die Zone 5 ihre Pforten ab 11 Uhr für den USL-Apero. Sämtliche Mitglieder profitieren von diversen vergünstigten Getränkepreisen. Ebenfalls in der Zone 5 erhältlich sind die beiden aktuellen T-Shirts aus dem USL-Shop. Beim Stadion bleibt der USL-Shop hingegen ausnahmsweise geschlossen.

Alle noch nicht abgeholten Kalender können nächsten Sonntag vor und nach dem Heimspiel gegen YB in der Zone 5 am Bundesplatz 9 bezogen werden. Das Barpersonal hilft euch gerne weiter. Die Zone 5 ist am nächsten Sonntag ab 11 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

Ans Nachholspiel in Sion vom 18. Februar (Anpfiff um 19.45 Uhr) organisieren die USL eine Carfahrt. Anmeldungen sind auf dieser Website möglich, noch sind einzelne freie Plätze zu haben. Die Carfahrt kostet 35 Franken, USL-Goldmitglieder sparen 5 Franken. Abfahrt in Luzern ist um 16 Uhr. Nach dem Spiel ist der Car voraussichtlich gegen 1 Uhr zurück in Luzern.
Der Fahrplan für den Extrazug ans Auswärtsspiel in Neuenburg (Samstag, 8. Februar, Anpfiff um 16 Uhr) sieht folgendermassen aus:

Hinfahrt
Luzern ab 12.38
Sursee  ab 12.58
Nebikon ab 13.08
Neuchâtel an 14.45

Rückfahrt

Neuchâtel ab 18.57
Nebikon an 20.39
Sursee an 20.51
Luzern an 21.18

Zugtickets sind ab sofort an allen SBB-Verkaufsstellen in der Zentralschweiz erhältlich. Die Spezialbillette kosten 20 Franken (ohne Halbtax 40 Franken), GA und andere Abonnemente sind auch im Extrazug gültig.

Matchtickets werden im Extrazug durch die Mitarbeiter der Fanarbeit verkauft (25 Franken für Erwachsene, 20 für Lehrlinge/Studenten, 10 für Fans unter 16). Ebenfalls erhältlich sind sie an allen SBB-Bahnhöfen, allerdings nur inklusive Vorverkaufs-Gebühr (27.50 Franken für Erwachsene, 22 für Lehrlinge/Studenten und 11 für Fans unter 16 Jahren).
Achtung: An den Stadionkassen in Neuenburg sind keine reduzierten Tickets erhältlich, dort kosten alle pauschal 25 Franken!

Anmeldungen für den USL-Car ans Auswärtsspiel in Sion (Mittwoch, 18. Februar) nehmen wir nach wie vor gerne auf dieser Website entgegen.