Aktuelles

Nächstes Spiel
Allmend
16
Dec
2018
16:00
FC Luzern
-
FC St. Gallen
Letztes Spiel
Schletzigrund
09
Dec
2018
16:00
Grasshopper Club
2
:
3
FC Luzern

Während der Sommerpause bleibst du mit USL trotzdem am Ball:

Am 1. Juni findet der 1. FC Lozärn Fan-Cup auf dem Sportplatz Fliegerschuppen bei der Allmend statt. Gespielt wird ab 8 Uhr. Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen. Vorbeikommen lohnt sich aber auch für Passivfussballer: Es wird einen Festbetrieb geben und vielleicht schaut ja auch der eine oder andere FCL-Spieler vorbei.

Ende Juni/Anfangs Juli werden wir im Raum Luzern wie im letzten Jahr einen Basteltag veranstalten. Wir organisieren Farbe und Stoff und stehen beim Basteln der Fahnen und Doppelhalter unterstützend mit unserem Know-How zur Seite. Detailierte Informationen folgen später. Wer teilnehmen möchte, macht sich am besten bereits frühzeitig Gedanken zu allfälligen Motiven.

Ganz herzlich möchten wir uns zum Saisonende bei allen bedanken, die zu diesem Jahr beigetragen haben. Dies gilt insbesondere für alle Mitglieder, die vielen Helfer, die Bastler und natürlich für alle Supporter im Stadion.

Von jetzt an geht es für Luzern ums internationale Geschäft: Gewinnt YB die Meisterschaft, berechtigt bereits Platz 5 zur UI-Cup-Teilnahme. Grund genug, den FC Luzern gegen unseren direkten Konkurrenten in Aarau mit einem Grossaufgebot zu unterstützen!

Die Fahrt mit dem Extrazug am 6. Mai kostet 20 Franken (ohne Halbtax 40), Zugtickets sind an allen SBB-Schaltern erhältlich. Achtung: Ab Sursee oder Nebikon sind reguläre Billette möglicherweise günstiger! Ob im Zug Matchtickets verkauft werden können, klären die Mitarbeiter der Fanarbeit Luzern momentan ab.

Hinfahrt:
Luzern ab 18.26
Sursee ab 18.51
Nebikon ab 19.02
Aarau an 19.42

Rückfahrt:
Aarau ab 23.10
Nebikon an 23.33
Sursee an 23.40
Luzern an 00.02

ALLI OF AARAU!

Diese Woche stehen gleich 2 Auswärtsspiele an: Am Donnerstag gehts nach Bern, das Spiel gegen YB beginnt um 19.45 Uhr.
Am Sonntag findet dann das Spiel gegen den FC Zürich statt. Der Anstoss ist um 16.00 Uhr.

Da auch in Bern die Fans der Gastmannschaft deutlich mehr bezahlen als die Heimfans, haben wir eine erste Tranche Tickets für den Heimsektor "D - Stehplatz" organisiert. Diese Tickets werden wir im Zug verkaufen. Wir gehen davon aus, dass wir mit diesen Tickets auch in Bern in den Gästesektor gelassen werden. Das selbe Vorgehen haben wir bei Xamax bereits zweimal erfolgreich angewendet. Sich zu wehren lohnt sich, denn als Reaktion darauf hat Xamax die Eintrittspreise für die Auswärtsfans angepasst. Der Preis für die von uns verkauften Tickets beträgt 20 Franken. Studenten und Lehrlinge bezahlen 15 Franken, Jugendliche unter 16 Jahren 10 Franken.


Für die Spiele in Bern und Zürich haben wir Plätze in den folgenden Zügen reserviert:

Donnerstag, 24. April:
17.00 ab Luzern
18.12 ab Bern
18.15 an Bern Wankdorf

21.43 ab Bern Wankdorf
22.04 ab Bern
22.36 ab Olten
23.15 an Luzern

Sonntag, 27.April:
13.35 ab Luzern
14.25 an Zürich

Englische Wochen sind angesagt: Morgen spielt der FCL auswärts gegen den FC Sion, Anspielzeit ist 19.45 Uhr.
Am Samstag folgt dann das Heimspiel gegen den FC St. Gallen. Dieses Spiel beginnt um 17.45 Uhr.

Für die Reise ins Wallis haben die USL einen Car organisiert. Kurzentschlossene können sich noch anmelden, es hat noch ein paar wenige freie Plätze. Der Bus fährt um 16.30 Uhr ab dem Inseli.

Um sich am Samstag richtig auf das Heimspiel einzustimmen, empfehlen wir den Roadhouse-Apéro zu besuchen. Das Roadhouse hat ab 13.00 Uhr für uns geöffnet, USL-Mitglieder erhalten diverse Getränke zu vergünstigten Preisen.
Beim Eingang zur Zone 2 ist vor dem Spiel der USL-Shop geöffnet. Neben dem üblichen USL-Sortiment findest du dort auch die druckfrische sechste Ausgabe des Fussballmagazins Zwölf. Eine Ausgabe ist für 5 Franken erhältlich, alles weitere zum Heft findest du unter www.zwoelf.ch.
Am nächsten Sonntag spielt der FCL zuhause gegen den Grasshoppers Club. Anspielzeit ist 16:00 Uhr.

Der USL-Shop beim Eingang zur Zone 2 hat geöffnet. Nachdem wir dir beim letzten Heimpiel bereits einen neuen Kapuzenpulli präsentieren konnten, kommt ab nächstem Sonntag noch ein neuer Wollschal dazu.
Der Roadhouse-Apéro vor dem Spiel beginnt bereits ab 12:00 Uhr. Wer seine USL-Mitglieder-Karte dabei hat, profitiert von einem Rabatt auf diverse Getränke.

Am Sonntag dem 1. Juni 2008 findet das Fanturnier der USL und den VFFC statt. Ab 08:00 Uhr werden sich die Mannschaften auf der Allmend beim Fliegerschuppen um den Titel kämpfen. Anmeldungen und Infos sind u.a. im FCL-Forum aufgeschaltet, ausserdem findest du die Anmeldeformulare am nächsten Sonntag auch im USL-Shop. Wir freuen uns auf ein faires und spannendes Turnier.

Für das Auswärtsspiel gegen Sion, welches am Mittwoch dem 16. April stattfindet, haben die USL eine Carfahrt organisiert. Anmelden kannst du dich ab sofort auf unserer Homepage unter Carfahrten.

Am nächsten Samstag startet das letzte Viertel der Meisterschaft: Das Heimspiel gegen den FC Basel beginnt um 17.45 Uhr.

Der USL-Shop vor dem Eingang von Zone 2 hat geöffnet. Dort haben wir einen neuen Artikel für dich: Der dunkelblaue Kapuzenpulli kostet 70 Franken, USL-Mitglieder bezahlen 15 Franken weniger. Ebenfalls im USL-Shop findest du die aktuelle Ausgabe des Fussballmagazins Zwölf.

Der Roadhouse-Apéro findet ab 13.00 Uhr statt. USL-Mitglieder profitieren von einem Rabatt auf diverse Getränke.

Das Fanprojekt Luzern führt einen Wettbewerb durch, auf den wir dich Aufmerksam machen möchten: Fab-Four gesucht. Wer sind die besten vier Spieler, die je bei Luzern gespielt haben? Schicke deine Favoriten per E-mail ans Fanprojekt und gewinne mit ein bisschen Glück ein T-Shirt mit den Spieler drauf. Weitere Informationen findest du auf der Homepage des Fanprojekts.

Am kommenden Samstag spielt der FCL auswärts gegen den FC Basel. Die Partie wird um 17.45 Uhr angepfiffen.

Für die Fahrt nach Basel ist ein Extrazug organisiert. Die Spezialbillete (20 Franken mit Halbtax, 40 Franken ohne Halbtax) sind an allen SBB-Schaltern erhältlich. Ausserdem gelten alle übrigen Fahrausweise und Abonnemente (GA, Juniorkarte und Gleis 7 auf der Rückreise) für diese Reise.


Hinfahrt:
Luzern ab 15.12
Sursee ab 15.36
Zofingen ab 15.56
Basel St.Jakob an 16.33

Rückfahrt:
Basel St.Jakob ab 20.15
Zofingen an 20.50
Sursee an 21.15
Luzern an 21.44

Davor treffen wir uns zum USL-Apéro. Das Roadhouse hat ab 13.00 Uhr für uns geöffnet.

Auf der Hinfahrt verkaufen die Mitarbeiter des Fanprojekts zudem Matchtickets. Diese kosten seit Anfangs Jahr nur noch 25 Franken, da der FC Basel die unangemessen hohen Preise für den Gästeblock erfreulicherweise reduziert hat.

Das nächste Auswärtsspiel steht an: diesen Samstag, 15. März, geht es nach Zürich ins Letzigrundstadion zum Spiel gegen GC. Anspielzeit ist 17:45 Uhr.

Um dorthin zu kommen, werden wir den Regelzug nehmen, Plätze sind reserviert. Davor treffen wir uns ab 13:00 Uhr im Roadhouse zum Apéro. USL-Mitglieder profitieren von diversen Vergünstigungen.

Hinfahrt
Luzern ab 15.10
Zürich HB an 15:56

Rückfahrt
Zürich HB ab 20.35
Luzern an 21:25

Für diese Zugfahrt sind keine Spezialtickets erhältlich. Es gelten die ganz normalen SBB-Tickets und Abonnemente.

Am nächsten Samstag spielt der FCL gegen den FC Sion. Der Anpfiff erfolgt um 17.45 Uhr.

Davor findet ab 13.00 Uhr der Roadhouse-Apéro statt. Alle USL-Mitglieder erhalten gegen Vorweisen des USL-Ausweises Vergünstigungen auf diverse Getränke.
Infolge Lieferengpässen wird der USL-Shop beim Eingang der Zone 2 am nächsten Samstag voraussichtlich zum letzten Mal geschlossen bleiben.
In der 7. Stelzbock-Ausgabe (verteilt vor dem Heimspiel gegen den FCZ) hat sich im Zusammenhang mit dem Projekt "gelbe Karte" leider ein kleiner Fehler eingeschlichen. Auf Seite 14 steht "[...]Hält sich die angeschuldigte Person an die Auflagen, so wird das Stadionverbot spätestens nach einem Jahr aufgehoben. [...]" Richtig ist, dass die angeschuldigte Person laut Reglement "nur" ein Recht auf eine Neubeurteilung des Stadionverbots hat.

Zwar dürfte die Aufhebung des Stadionverbots bei entsprechendem Wohlverhalten während der Projektteilnahme die Regel sein. Garantiert wird dies allerdings nicht. Dies, weil zur Aufhebung die Mitwirkung des Clubs erforderlich ist, der das Stadionverbot ausgesprochen hat. Besten Dank an Chregu Wandeler von der Fanarbeit Luzern für den entsprechenden Hinweis.